Home Biographie Wandbilder Ölbilder Aquarelle Aktuelles Kontakt
   
 

 

ZU MEINEN ATELIERBILDERN

Während bei meinen für den öffentlichen Raum bestimmten Wandbildern der Entstehungsprozess als Gruppenarbeit und die inhaltliche Orientierung an gesellschaftlichen und politischen Themen im Vordergrund stehen, beschäftige ich mich in meinen Aquarellen und Ölbildern auf mehr individuelle Art mit klassischen Themen der Malerei.
Im Zentrum meines Interesses steht der Vorgang des Sehens als mentaler Be- und Verarbeitungsprozess sowie dessen Dokumentation im Bild.
„Objektive“ Wirklichkeit wird dabei im Sinne einer Hypothese verstanden und zitiert. Die Motive bedeuten das Rohmaterial an Farben und Formen für die Gestaltung auf der Bildfläche.
Deutlich werden sollen konstruktive geistige Aspekte wie Auswahl, Komposition, Farbgebung, Lichtgestaltung, Bezüglichkeiten und Proportionierungen in Hinblick auf eine möglichst starke atmosphärische Verdichtung.
Inhaltlich geht es mir um das Verhältnis zwischen dem sichtbar Dargestellten und dessen Verweis auf einen kontingenten Raum der subjektiven Projektionen, sowohl in meinen Vorstellungen als auch in denen des Betrachters. "Verortungen" meint in diesem Sinne, dass im Bild erscheinende Orte und Räumlichkeiten auch als Methaphern für menthale Positionen des Sehenden im Gesehenen verstanden werden sollen.

       
"3 Lichter im Raum" 2005
140cm X 100cm
"ART" 1995
100cm X 100cm
"Bogen" 1997
100cm X 100cm
"Hinter jeder Ecke lauern
mehrere Richtungen" 2003
130cm X 165cm
"Upstairs" 2004
100cm X 180cm
"Wäscheklammer" 1992
150cm X 100cm
"Projektionsfläche" 2004
110cm X 140cm
"Arbeitsplatz" 2007
70cm X 100cm
"Aufbruch" 2001
100cm X 100cm
"Downstairs" 2008
170cm X 130cm
"Stuhl" 1994
100cm X 100cm
"Rot-Gelb-Blau" 1999
100cm X 100cm
"Räume" 2005
135cm X 170cm
"Orange" 1994
100cm X 150cm
"Bank am Meer" 1985
100cm X 150cm
"Flechtsessel" 2004
100cm X 100cm
"Klappstuhl" 2006
100cm X 100cm
"Lichteinfall" 2006
100cm X 100cm
"Rote Tür" 2008
100cm X 100cm